Jugendamt Bodenseekreis

Das Jugendamt Bodenseekreis ist die zweite Säule des Familientreff und bietet Beratung in Sozial-, Familien- und Erziehungsfragen:

  • für Alleinerziehende
  • bei Schwierigkeiten im Familienalltag
  • bei Scheidung oder Trennung
  • in Sorge- und Umgangsrechtsfragen
  • Vermittlung von Tagespflegestellen für Kinder
  • Jugendbegleitung, Jugendgerichtshilfe und Pflegefamilienarbeit

Beratung

Ansprechpartnerin des Jugendamtes
Gabriele Waibel
Tel: (07556) 9299814 (Treff allgemein)
Tel: (07556) 9299815 (Sozialbüro)
Freitag, 10:00 bis 12:00 Uhr
E-Mail: gabriele.waibel@bodenseekreis.de

Familientreffleitung & Familienberatung

Frau Gabriele Waibel vom Jugendamt bietet Ihnen Beratung in allen Sozial-, Erziehungs- und Familienfragen, unabhängig davon, ob Sie alleinerziehend sind oder ob Sie Ihre Kinder mit dem Partner gemeinsam erziehen.

Sprechzeiten sind: Freitag von 10:00 – 12:00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung (evt. Anrufbeantworter)

Gabriele Waibel (Diplom Pädagogin)
Tel.: 07556 929 9815 (Sozialbüro)
Tel.: 07556 929 9814 (Treff allgemein)
E-Mail: gabriele.waibel@bodenseekreis.de

ASD (Allgemeiner Sozialer Dienst)

ist zuständig für:
Unterstützung, Beratung, Weitervermittlung in Krisensituationen in der Familie

  • Beratung und Begleitung von Familien
  • Hilfe für Kinder, Jugendliche, Familien in schwierigen Situationen
  • nach ressourcenorientierter Bedarfsfeststellung, Vermittlung von geeigneten Jugendhilfemaßnahmen
  • Kooperation mit Kindergärten und Schulen vor Ort,
  • Fragen und Anliegen, vor die Eltern im Erziehungsalltag gestellt werden und sich unsicher fühlen

Astrid Mogg
Tel.: 07541 204 5562
E-Mail: astrid.mogg@bodenseekreis.de

Vermittlung von Tagespflegestellen für Kinder

eine alternative Betreuungsform

Die Tagespflege ist eine besonders familiennahe Form der Kinderbetreuung. Für Kinder im Alter von 0 bis 12 Jahren werden laufend Mütter, Väter und “junggebliebene” Seniorinnen gesucht, die -nach Qualifizierung zur Tagespflegeperson und Erlangung einer Pflegeerlaubnis – gerne ein Kind bzw. mehrere Kinder, im eigenen Haushalt oder im Haushalt der Eltern, betreuen möchten.

Können Sie sich vorstellen, Kinder anderer Familien zu betreuen? Ist Ihr Interesse geweckt? Oder suchen Sie eine liebe Pflegefamilie/Pflegeperson für Ihr Kind?

Das Konzept der Tagespflege bietet Ihnen ein flexibles und pädagogisches Betreuungsangebot für Ihr Kind, egal ob Sie arbeiten oder mehr Freiraum für sich schaffen möchten.

Besondere Merkmale der Tagespflege sind:

  •     individuelle Betreuung
  •     Kontinuität der Bezugspersonen
  •     familienähnliche Strukturen
  •     Flexibilität im Hinblick auf Betreuungszeiten

Nehmen Sie bitte für ein kostenfreies Informationsgespräch mit Ihrer Ansprechpartnerin für Tagespflege, Frau Langer, Kontakt auf.

Sprechzeiten:

Dienstags von 9:00 – 11:30 Uhr (in ungeraden Wochen)
Dienstags von 15:00 – 17:00 Uhr (in geraden Wochen)
im Familientreff
Tel.: (07556) 9299815

Heike-Sabine Langer
Tel.: 0159 0420423
E-Mail: heike.langer@bodenseekreis.de

Pflegeeltern

Familien sind heute oft vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Es gibt Problemlagen, die ein Familiengefüge auf die Zerreißprobe stellen und Eltern an die Grenzen ihrer Belastbarkeit führen können.

Vollzeit-Pflegeeltern können eine mögliche Hilfe für Eltern bieten, wenn diese die Erziehung ihrer Kinder kurz- oder langfristig nicht mehr alleine bewältigen können.

Wir bieten Ihnen:

  • Vorbereitung und Qualifizierung
  • Beratung in allen relevanten Fragen
  • Begleitung während des Pflegeverhältnisses
  • Unterstützung im Umgang mit der Herkunftsfamilie

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine Eignungsprüfung zu durchlaufen
  • Offenheit und Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Herkunftsfamilie und Jugendamt
  • Einfühlungsvermögen und Akzeptanz gegenüber dem Pflegekind und dessen Verhalten

Das Jugendamt Bodenseekreis informiert vierteljährlich über alle grundsätzlichen Themen der Vollzeitpflege. Ausserdem erfahren Sie mehr über die verschiedenen Formen der Vollzeitpflege, welche Bewerbungsunterlagen notwendig sind, wie die persönliche Überprüfung und die Grundqualifizierung vor der Aufnahme eines Pflegekindes abläuft. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrer Ansprechpartnerin vom Jugendamt auf, damit gegenseitige Erwartungen und Vorstellungen besprochen und geklärt werden können.

Christian Kern
Tel.: 07541 204 5058
E-Mail: christian.kern@bodenseekreis.de

Angelika Waldherr
Tel.: 07541 204 5646
E-Mail: angelika.waldherr@bodenseekreis.de

STÄRKE ist ein Landesprogramm, das zum Ziel hat, Eltern in ihrer Erziehungskompetenz zu unterstützen und die Entwicklungsmöglichkeiten ihrer Kinder zu verbessern. Es gibt verschiedene STÄRKE Angebot:

Offene Treffs
Offene Treffs stehen allen Familien kostenfrei zur Begegnung und zum Austausch zur Verfügung. Angebote für Familien in besonderen Lebenssituationen. Wenn Sie sich in einer besonderen Lebenssituation befinden, können sie auf Ihre Situation speziell zugeschnittene Angebote ermäßigt oder kostenfrei in Anspruch nehmen.

Besondere Lebenssituationen können unter anderem sein:

  • Einelternfamilien
  • Frühe Elternschaft (mindestens ein Elternteil unter 18 Jahren)
  • Mehrlingsfamilien
  • Pflege- und oder Adoptivfamilien
  • Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern
  • Familien mit Gewalterfahrung
  • Krankheit, Behinderung oder Pflegebedürftigkeit eines Familienmitglieds.

Familienbildungsfreizeiten
Familien in besonderen Lebenssituationen können auch an einer Familienbildungsfreizeit oder an einem Wochenende teilnehmen, das auf ihre Zielgruppe ausgerichtet ist. Eine finanzielle Unterstützung ist hier ebenfalls möglich. Weitere Informationen zum Landesprogramm erhalten sie im Familientreff und im Internet unter https://www.bodenseekreis.de/de/soziales-gesundheit/familie-kinder/landesprogramm-staerke/

Consent Management Platform von Real Cookie Banner